Herzlich Willkommen!

Ältere Menschen engagieren sich, aufgrund ihrer fachlichen Kenntnisse, Erfahrungen und ihrer gesundheitlichen und wirtschaftlichen Lebenssituation, im Seniorenbüro in Windeck.
Die Satzung des Seniorenbüros ist die Handlungsgrundlage für den Vorstand.

News

 

Neu: Computereinstieg am Vormittag

Sind Sie Anfänger am Computer oder möchten Sie Ihre Kenntnisse am PC erweitern? Sie haben noch keine oder kaum Erfahrung im Umgang mit einem Computer sammeln können und möchten jetzt in die digitale Welt einsteigen? Dann sind Sie genau richtig bei uns!

-->>> weiterlesen <<<--- <<<---


Demenz verstehen! - Ein Seminar für Angehörige von Menschen mit Demenz

Dieses Seminar will den Angehörigen helfen, die Welt aus der Sicht von Menschen mit Demenz zu verstehen.
-->>> weiterlesen <<<--- <<<---


Neu: Englisch Kurs für Anfänger startet im August 2019

Das Seniorenbüro bietet ab 30. August 2019, jeweils freitags von 11:00 - 12:30 Uhr, einen Englisch-Kurs für Anfänger, unter Leitung von Frau Iris Heise, an. Dieser Kurs findet im Dr.-Molly-Haus, Dreifelder Kirchweg 1, in Windeck-Dattenfeld statt.
-->>> weiterlesen <<<--- <<<---


Reparatur Café Windeck erfolgreich gestartet

Am 29. Juni 2019 eröffneten Die Bürgermeisterin der Gemeinde Windeck, Alexandra Gauß und der Vorsitzende des Seniorenbüros AKTIV in Windeck, Horst Müller, gemeinsam das Reparatur Café Windeck. Das Reparatur Cafe ist eine Initiative des Seniorenbüro AKTIV in Windeck e.V.

Zum Team des Reparatur Cafés gehören derzeit:
Empfang: Wolfgang Wirths
Textilien: Montaha Bahdo
Elektrik/Elektronik/Computer: Alexander Bach und Michael Käsberg
Holzarbeiten: Hans Wilfried Lindlar
Infos über Smartphone/Tablet: Horst Müller
Mobiler Reparaturdienst: Bernd Schmidt
Versorgung: Helga Kling und Gerd Hundhausen
 

Gut besuchtes Grillfest am 22. Juni 2019 im und am Gartenhaus des Seniorenzentrums

Der Vorstand hatte alle Mitglieder des Seniorenbüro AKTIV in Windeck e.V. mit ihren Partnern, Freunden und Bekannten zu unserem jährlich stattfindenden Grillfest eingeladen. Über 40 Teilnehmer/innen hatten sich angemeldet und waren auch erschienen.

Bei herrlichem Wetter, gegrillten Steaks, Würstchen, diversen Salaten, für die wir uns bei den Spendern recht herzlich bedanken, sowie bei diversen gekühlten Getränken, konnten wir gemeinsam einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Nachmittag verbringen Natürlich war die Teilnahme kostenfrei. Spenden wurden jedoch dankend angenommen.

Besonders haben wir uns darüber gefreut, dass der soziale Dienst des Seniorenzentrums wieder einmal die Bewohner des Seniorenzentrums, die wir auch als unsere Gäste begrüßen durften, bestens betreut hat. Auch hierfür noch einmal ein recht herzliches Dankeschön!

Da es allen Teilnehmern sehr gut gefallen hat, steht für uns heute schon fest: Das werden wir im kommenden Jahr wiederholen!



 

Reparieren statt Wegwerfen – Jetzt auch in Windeck

Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr toastet, oder mit einem Staubsauger, der nicht mehr saugt, einem CD-Spieler, der nicht mehr spielt? Oder einem Kleidungsstück mit defektem Reißverschluss, der nicht mehr schließt?
Unter diesem Motto eröffnet die Schirmherrin und Bürgermeisterin der Gemeinde Windeck, Alexandra Gauß, am Samstag, 29. Juni 2019 um 9:30 Uhr, das Reparatur Café im Dr.-Molly-Haus in Windeck. Das Reparatur Café ist eine Initiative des Seniorenbüro AKTIV in Windeck e.V.

Weitere Infos untere: www.reparatur-café-windeck.de


Ein gemütlicher Nachmittag im Museumsdorf in Altwindeck

Das Seniorenbüro und das Heimatmuseum organisierten einen gemütlichen Nachmittag für Bewohner des Bonifatius (Seniorenresidenz in Hurst) im Museumsdorf.

Das Museumsdorf

Vier Bewohner in Begleitung mit dem Sozialdienst des Bonifatius wurden von Heidrun Pesch vom Seniorenbüro mit dem Bus abgeholt.Am sonnigen Ostermontag konnten die Bewohner schon die Fahrt durch Windeck genießen. Im Museumsdorf angekommen, begrüße Gabriele Mai-Gebhardt und Robby Gebhardt die kleine Besuchergruppe am Heimatmuseum in Altwindeck.An einer kleinen Kaffee-Tafel im Haus Gerressen machten sich alle bekannt und führten schöne Gespräche. Anschließend konnten die Bonifatius-Bewohner das Museumsdorf erkunden.Ob 50iger-Jahre-Ausstellung oder antikes Kinderspielzeug, vieles aus der Kindheit wurde wiedererkannt und gab Anlass für viele Gespräche.Mit der Verabschiedung wurde beschlossen, dass ein so schöner Ausflug ins Museumsdorf wiederholt werden muss. Das Seniorenbüro und der Förderverein des Heimatmuseums werden dies sicher ermöglichen.


Ergebnis der Mitgliederversammlung vom
30.03.2019

In der Mitgliederversammlung vom 30.03.2019 wurde der Vorstand neu gewählt.
Hier das Ergebnis:

Vorsitzender:
stellv. Vorsitzende:
Kassierer:
Schriftführer:

Horst Müller
Heidrun Pesch
Gerd Hundhausen
Bernd Schmidt

Als Beisitzer(in) wurden gewählt:
Andrea Aberfeld
Klaus Apitz
Helga Kling
Dr. Gabriele Mai-Gebhardt

Die beschlossene Satzungsänderung, einschl. Beitragsordnung und Datenschutzerklärung gibt es  --->>> hier <<<---
--->>> weiterlesen <<<--- <<<---

 

Einladung zum Tanzcafé im Seniorenzentrum St. Josef in Windeck-Dattenfeld

Traditionell findet in der Regel einmal im Monat an einem Mittwoch im Gartenhaus des Seniorenzentrums St. Josef in Windeck-Dattenfeld von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr ein Tanzcafé statt.
Hierzu laden auch wir herzlich ein.
--->>> weiterlesen
<<<---

In eigener Sache:
Warum Mitglied werden im Seniorenbüro?

Ein Verein wächst mit steigenden Mitgliederzahlen. Für jeden Verein ist es daher wichtig eine ordentliche Anzahl Mitglieder zur Erfüllung des Vereinszweckes zu haben.
In einer alternden Gesellschaft wollen ältere Menschen mehr als beteiligt werden. Wir wollen mitbestimmen und mitwirken.
Mitwirkung bedeutet aber auch, sich einzumischen, etwas zu bewegen und zu bewirken - bedeutet aber auch, Verantwortung zu übernehmen — für sich selbst und das Gemeinwohl.

Mitglieder des Seniorenbüros können werden:

  • Organisationen, die auf dem Gebiet der Seniorenarbeit, Beratung und Betreuung der älteren Generationen in der Gemeinde Windeck tätig sind oder werden. Dazu gehören auch Seniorenheime /-zentren sowie sonstige Vereinigungen und Einrichtungen für ältere Menschen;
  • alle Einwohner der Gemeinde Windeck, ohne Ansehen der Herkunft, Nationalität, Religion oder des Geschlechts und ohne Beschränkung auf eine bestimmte Altersgruppe;
  • Firmen und Freiberufler, die sich in besonderer Weise um die Belange älterer Menschen kümmern oder kümmern wollen.

Kontakt:
Seniorenbüro AKTIV in Windeck e.V.
Dreifelder Kirchweg 1
51570 Windeck-Dattenfeld
Telefon und Fax: 02292 - 922308 / 922309

Internet: www.seniorenbuero-windeck.org
Facebook: www.facebook.de/seniorenbuero

E-Mail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie können uns unter der obigen Bürotelefonnummer erreichen und/oder mit uns einen persönlichen Termin vereinbaren.

Wir sind Mitglied bei der: