Die Taschengeldbörse (TGB) Windeck – ein Gewinn für Jung und Alt

Ältere Menschen benötigen bei einfachen, ungefährlichen, haushaltsnahen Tätigkeiten gelegentlich Unterstützung zu kleinem Preis.

Jugendliche suchen Möglichkeiten unkompliziert und ohne dauerhafte Verpflichtung ihr Taschengeld aufzubessern, um sich den einen oder anderen Wunsch erfüllen zu können.

Die Taschengeldbörse Windeck bringt Jung und Alt zusammen und bietet Jugendlichen und Seniorinnen und Senioren eine gemeinsame Plattform und Vermittlungsstelle.

Träger der Taschengeldbörse Windeck ist das Seniorenbüro AKTIV in Windeck e.V.

Die Taschengeldbörse Windeck ist am 1. April 2018 gestartet.

Die durch das Seniorenbüro AKTIV in Windeck e.V. (SbW) ins Leben gerufene Taschengeldbörse ist am 1. April 2018 gestartet. Sie soll Jung und Alt zusammenbringen und eine Brücke zwischen den Altersgruppen bilden.

Aufgerufen sind ältere Menschen, die bei einfachen, ungefährlichen, haushaltsnahen Tätigkeiten gelegentlich Unterstützung zu einem kleinen Preis (Taschengeld) brauchen.

Aufgerufen sind auch Jugendliche, die die Möglichkeiten suchen, unkompliziert und ohne dauerhafte Verpflichtung, ihr Taschengeld aufzubessern, damit sie sich den einen oder anderen Wunsch erfüllen können.

Und so wird die Taschengeldbörse organisiert:

Seniorinnen und Senioren melden sich bei der Taschengeldbörse des SbW, wenn sie Hilfe benötigen.

Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahre, die bereit sind Hilfe zu leisten, können sich ebenfalls bei der Taschengeldbörse des SbW melden. Das SbW übernimmt die Vermittlung zwischen Jung und Alt - natürlich kostenlos! Alle persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Ein Anruf im SbW: 02292-922308 oder eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! genügt.

Wir nehmen dann den Kontakt mit Ihnen auf.

Wir suchen ehrenamtliche Mitarbeiter und Kooperationspartner für die Taschengeldbörse. Wir würden uns freuen, wenn Sie selbst oder einer Ihrer Bekannten bereit wäre in dem Projekt mitzuarbeiten.

Das SbW hat auch einen Flyer herausgegeben, der Informationen darüber enthält, wie die Taschengeldbörse im Detail funktioniert. Der Flyer kann telefonisch oder unter der o.g. E-Mailadresse angefordert werden.